Warten auf das Ende: Windows Update

Ich kann euch sagen, es ist jedes mal das selbe zu später Stunde.
Jedesmal tret ich in dieses Fettnäpchen namens Windows Update am Abend.

 

Das Szenario

Kunden liefern ihre defekten Rechner und Notebooks bei mir am Nachmittag ab. Aufgrund des hohen Arbeitsaufkommens kann ich die schwierigen Fälle immer erst gegen Abend/Nacht angehen.
Das ist nicht weiter schlimm, da ich sowieso eine Nachteule bin :-) Doch auch irgendwann ist bei mir mal zuviel des Guten.

Ich schweife ab. Also ich setze mich an die defekte Hardware und reparier diese (oftmals Software Fehler die sich etwas hinziehen). Die Tests ob auch wirklich alles wieder in Ordnung ist ziehen sich natürlich auch wie ein Kaugummi. Doch ich liege noch Gut in der Zeit und kann mich schon auf meine Lektüre im Bett freuen.

 

Alle Tests abgeschlossen

Somit ist alles in Ordnung und der Auftrag wäre normalerweise beendet.

Doch in meinem Service ist das Updaten von Windows inbegriffen.

Also denke ich mir: "Noch schnell die Updates machen, kann ja nicht so lange dauern, der Rechner ist ja nicht gerade alt"…

Kaum habe ich das Update angeklickt, bereue ich dieses auch wieder. Die Downloadzeit steigt ins unermessliche und die Update Anzahl ist auch nicht von schlechten Eltern.

 

Die Einsicht

Naja gut, dann warte ich halt und vertreibe mir die Zeit mit diversen anderen kleinen Aufträgen. Nach 1,5 Stunden sehe ich auf den Status der Windows Updates und was sehe ich zu meinem Erschrecken?

Schalten Sie den Computer nicht aus. Installiert wird Update 35 von 51.. > Und das nach 1,5 Stunden.

Somit ist der Abend gelaufen und ich muss mir die Zeit in Social Media oder mit dem schreiben dieses Blog-Eintrages vertreiben.

 

Ärgere ich mich alleine darüber?

Wer kennt dieses Leiden noch? :-) Oder bin ich damit alleine. Freue mich über Kommentare

Kaufmann und Selbstständiger IT-Freak. Ein Workaholic mit Schlafmangel. Meine Spezialgebiete sind Webdesign, HTML/CSS und alles was mit Hard-Software und Netzwerk zu tun hat.

Veröffentlicht in Allgemein, Microsoft Windows

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.